Deliveroo verlässt überraschend kurzfristig den deutschen Markt

Am Montag informierte Deliveroo seine Kunden, dass bereits zum 16. August das Deutschlandgeschäft komplett eingestellt wird. Weniger aktiv war dagegen die Kommunikation mit den teilnehmenden Restaurants sowie den Lieferfahrern: Sie haben die Nachricht überwiegend erst aus den Medien erfahren.

Essen_Fotografie

Zwar sollen Fahrern, Restaurants und Beschäftigten „angemessene Vergütungs- und Kulanzpakete“ angeboten werden. Aber vor allem in den Kurierkreisen wird von diesem Versprechen nicht viel erwartet. Zuletzt arbeitete der Lieferdienst vorwiegend in Ballungsräumen und Großstädten, wie zum Beispiel München, Hamburg und Berlin, mit mehr als 1.000 Fahrern und 2.500 Restaurants zusammen und erreichte mit seinem Lieferdienst 4 Mio. Menschen jährlich.

Deliveroo wurde im Jahr 2013 gegründet und hat seinen mit Hauptsitz in London. Nach Aufgabe der Aktivitäten auf dem deutschen Markt ist das Unternehmen noch in 13 Ländern aktiv. Dort werde, nach Angaben von Deliveroo, durchaus eine „Verdopplung des Umsatzes“ erreicht, was in Deutschland offensichtlich nicht gelang.  

Hauptgrund ist hierfür sicher auch die starke Konkurrenz durch Takeaway.com. In Deutschland hatte das Unternehmen aus den Niederlanden mit seiner Marke Lieferando die Lieferdienste Lieferheld, Pizza.de und Foodora übernommen und bereitet gerade eine Fusion mit Just Eat vor.

[https://www.das-shopsystem.de/magazin/beitrag/mega-fusion-bei-lieferplattformen-takeaway-com-und-just-eat.html]

Der Außer-Haus-Markt in Deutschland bleibt weiter in Bewegung. Mit Uber Eats steht bereits ein weiterer Mitbewerber in den Startlöchern. Ob es diesem Unternehmen gelingt, ein profitables Geschäft in Deutschland aufzubauen, wird sich zeigen.

Restaurantbetreiber und Lieferdienste sollten sich nicht abhängig von Plattformen machen, auf deren Laufzeit sie keinen Einfluss haben und die schon einmal recht kurzfristig abgeschaltet werden können. Wir bieten mit ORDERU eine attraktive Alternative.

Ihr eigener Onlineshop wartet auf Sie!

Jetzt Angebote ansehen!

ORDERU ist unabhängig, universal und umsatzprovisionsfrei.

Sie werden unabhängig von Lieferportalen, Ihr Onlineshop ist universell und geräteübergreifend erreichbar und das Beste:

Sie zahlen keine Umsatzprovision.

Mit ORDERU – das Shopsystem – entscheiden Sie sich für die optimale Lieferdienst-Onlineshop-Lösung. Profitieren Sie von

  • minimalen Fixkosten je Bestellung, unabhängig vom Volumen,
  • einer günstigen Monatspauschale,
  • einer kostenfreien Einrichtung des Shops (je nach Paket),
  • einem eigenen Shop und eigenen Apps sowie
  • dem vollen Zugriff auf Ihre Kundendaten.

Interessiert? Sie möchten mehr Informationen?

Zurück

Sie brauchen mehr Informationen?

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit, wir helfen Ihnen schnellstmöglich.